Digitaler MINT-Tag

Warum nicht Naturwissenschaften?

Universität Bern | 

Am Montag, 11. April, organisiert die philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Bern einen digitalen MINT-Tag. Die Schülerinnen und Schüler erwartet ein spannendes und abwechslungreiches Programm.

Sind Sie an Naturwissenschaften interessiert und überlegen, wie Ihre Zukunft aussehen könnte? Macht es Ihnen Spass, die Lösung für knifflige mathematische Aufgaben zu finden? Interessieren Sie sich für Fragen wie die nach der Entstehung der Alpen oder der Erde? Machen Sie gerne chemische oder physikalische Experimente? Oder möchten Sie einfach nur erfahren, was naturwissenschaftliche Studienfächer zu bieten haben?

Die mathematischen und naturwissenschaftlichen Studienrichtungen stehen Frauen und Männern offen. Sie bieten gerade auch Frauen spannende berufliche Perspektiven.

Folgendes bietet Ihnen die eintägige Veranstaltung:

  • Die Fächer Chemie/Biochemie, Geologie, Informatik, Mathematik und Physik stellen sich vor.
  • Sie erhalten Einblick in die Institute, in Labore und Forschungsgruppen.
  • Sie lernen praktische Anwendungen kennen oder erhalten je nach Fachrichtung Einblick in Experimente.
  • Sie knüpfen Kontakte zu Studierenden, Assistierenden und Professorinnen und Professoren.
  • Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu den Fächern und zum Studium zu stellen.
  • Sie erhalten Informationen zu den Berufsperspektiven.

Interessiert? Dann besuchen Sie den MINT-Tag! 

Anmeldung: bis am 21. Februar auf www.mint-tag.unibe.ch