Publikation Allgemein

30. November | Pädagogische Hochschule Luzern

Impulstagung: Digitalisierung an Schulen

schulnetz21 | 

Was bewirkt und verändert die Digitalisierung aus gesellschaftlicher, ethischer, gesundheitlicher und wirtschaftlicher Perspektive? Und wie kann eine Schule diesen Wandel gesundheitsfördernd und nachhaltig gestalten?

In den beiden Hauptreferaten am Vormittag beleuchten Prof. Dr. Peter G. Kirchschläger (Leiter des Instituts für Sozialethik, Universität Luzern) und Michael In Albon (Leiter Schulen ans Internet und Jugendmedienschutz-Beauftragter, Swisscom) diese Fragen. 

In der Podiumsdiskussion wird das Spannungsfeld zwischen zunehmender Verbreitung technischer Tools und den Forderungen nach mehr Offline-Unterricht debattiert.

Die Workshops am Nachmittag geben den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit dem Zusammenspiel der Digitalisierung mit Gesellschaft, Gesundheit, Schulentwicklung, Umwelt und Wirtschaft auseinanderzusetzen und inspirierende Beispiele zu den Gestaltungs- und Umsetzungsmöglichkeiten der Digitalisierung in Unterricht- und Schulpraxis zu betrachten. 

Information und Anmeldung