Event Header

Tagung | 29.01.2019 | VonRoll Zentrum PH Bern

Frauen in Technik und Informatik – Potenzial nutzen

Edith Schnapper | 

Erfahrungen in der MINT-Förderung von Mädchen und Frauen austauschen? Das können Sie an der SATW Tagung vom 29. Januar 2019 in Bern.

Viele MINT-Berufe werden einseitig von einem Geschlecht gewählt. Dies gilt vor allem für Berufe in Technik und Informatik. Der Frauenanteil liegt in diesen Berufen unter 20%, in einigen sogar unter 10%. Weshalb wählen begabte Mädchen keinen technischen Beruf? Wie kann man sie für Technik und Informatik gewinnen? Und wie kann man Frauen in männlich dominierten Arbeitswelten unterstützen? Mittlerweile gibt es mehrere Initiativen, die Mädchen und Frauen spezifisch fördern. Welche Erfahrungen wurden damit gemacht?

Die Tagung bietet viel Gelegenheit, um sich auszutauschen. Sie startet mit Impulsen aus der Genderforschung. Anschliessend berichten 15 Projektleiterinnen und Projektleiter von ihren praktischen Erfahrungen mit MINT-Initiativen für Mädchen und Frauen. Drei Personen aus Bildung, Unternehmen und Genderforschung reflektieren diese Erfahrungen und geben Tipps.

Die Tagung wird in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG durchgeführt. Sie richtet sich an Initianten von MINT-Projekten, an Bildungsfachleute, an Akteure von ausserschulischen Lernorten sowie Branchenverbände und Organisationen, welche MINT-Projekte unterstützen.Die Tagung ist kostenlos. Das Mittagessen geht zulasten der Teilnehmenden.

Detailliertes Programm

Melden Sie sich jetzt an! Es sind maximal 200 Personen zugelassen!