Publikation Bestellung

Personalia

Neuer Leiter Themenplattform Cybersecurity

SATW | 
Bernhard Tellenbach

Prof. Bernhard Tellenbach ist neuer Leiter der Themenplattform Cybersecurity bei der SATW. Er übernimmt diese Aufgabe von Prof. Bernhard Hämmerli, welcher 2012-2017 diesem Gremium vorstand. Die Themenplattform widmet sich insbesondere der Früherkennung.

Prof. Bernhard Tellenbach ist neuer Leiter der Themenplattform Cybersecurity bei der SATW. Er übernimmt diese Aufgabe von Prof. Bernhard Hämmerli, welcher 2012-2017 diesem Gremium vorstand. Die Themenplattformen sind Teil des Früherkennungsprozesses der SATW. Ihre zentrale Aufgabe ist es, die wissenschaftlich-technische Szene in ihrem Bereich zu verfolgen, zukünftige Entwicklungen hoher Relevanz für Wirtschaft und Wissenschaft in der Schweiz zu erkennen und daraus Schlüsse für die SATW zu ziehen.

Neben der Leitung der Themenplattform ist Bernhard Tellenbach auch Mitglied des kürzlich von der SATW gegründeten Cybersecurity-Beirats. Er ist Dozent für Informatik an der ZHAW (seit 2010) mit Spezialgebiet Informationssicherheit. Am Institut InIT leitet er den Schwerpunkt Information Security und seine Hauptaktivitäten liegen in der Forschung und Entwicklung und der Lehre (Bachelor und Master).

2005 schloss Bernhard Tellenbach sein Studium an der ETH Zürich als MSc ETH in Elektrotechnik und Informationstechnologie, mit Vertiefung in den Bereichen Technische Informatik, Kommunikationssysteme und Informationssicherheit ab. Danach arbeitete er als Research Assistant an der ETH Zürich und Ende 2012 schloss er seine Dissertation über die Erkennung, Klassifizierung und Visualisierung von Anomalien im Netzwerkverkehr mittels generalisierten Entropie-Metriken ab. Parallel dazu hatte Bernhard Tellenbach einen Lehrauftrag an der HSR im Bereich Betriebssysteme und Netzwerk- und Parallelprogrammierung.

Persönliche Angaben