Aufruf für Mitelschülerinnen und Mittelschüler

Die Wissenschafts-Olympiaden

science.olympiad.ch | 

Ob mathematische Beweise oder clevere Roboter – bei den neun Wissenschafts-Olympiaden gibt es etwas für jeden MINT-Geschmack. Auf die Teilnehmenden warten Prüfungen, Trainingslager und Medaillen. Neugierige Mittelschülerinnen und Mittelschüler können sich ab Herbst 2020 für das Fach ihrer Wahl anmelden.

Wer eine Schweizer Mittelschule besucht und sich über den normalen Schulunterricht hinaus für ein Fach interessiert, ist bei den Wissenschafts-Olympiaden genau richtig. Über 4000 Jugendliche aus der ganzen Schweiz nehmen jährlich an einem oder mehreren der neun Wettbewerbe in Biologie, Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik, Philosophie, Physik, Robotik und Wirtschaft teil. 

Neben Prüfungen und Medaillen sind auch Trainingslager und Workshops wichtige Bestandteile der Wissenschafts-Olympiaden. Die Teilnehmenden werden in ihren Interessen und Begabungen gefördert und haben die Chance, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Begeisterte Studierende und Lehrpersonen investieren freiwillig viele Stunden, um Anlässe zu organisieren und ihr Wissen an die jungen Talente weiterzugeben.

Die Siegerinnen und Sieger der nationalen Finals nehmen an einer der internationalen Wissenschafts-Olympiaden teil, zum Beispiel in Litauen oder Japan. Auch die Schweiz wird 2021 zum Gastgeberland: Die European Girls' Olympiad in Informatics, kurz EGOI, findet zum allerersten Mal statt. Dieser neue Wettbewerb wurde von Freiwilligen der Schweizer Informatik-Olympiade ins Leben gerufen, mit dem Ziel, junge Frauen in der Informatik zu fördern. 

Mit dem Herbst beginnt auch das neue Olympiaden-Jahr. Je nach Fach läuft die erste Runde unterschiedlich ab. Meist gibt es eine Prüfung, die zuhause oder in der Schule unter Aufsicht der Fachlehrperson gelöst und dann eingeschickt wird. Genauere Angaben sind auf den Webseiten der jeweiligen Olympiaden zu finden.

In Chemie, Mathematik und Physik kann die Prüfung der ersten Runde noch bis Ende September eingeschickt werden, der Einsendeschluss für Biologie ist der 19. Oktober. Wer sich für Informatik interessiert, kann vom 15. September bis am 30. November den Online-Test lösen. Die Robotik- und Geographie-Olympiaden starten erst im neuen Jahr in die nächste Runde.

Biologie-Olympiade

Chemie-Olympiade

Geographie-Olympiade

Informatik-Olympiade

Mathematik-Olympiade

Physik-Olympiade

Robotik-Olympiade