EDUCAMINT TIPP

TinkerTecGirls@HSLU

Hochschule Luzern | 

«To tinker» heisst im Englischen so viel wie basteln, an etwas werkeln, spielerisch an etwas hantieren. Im Workshop können Schülerinnen im FabLab das Tinkern selber ausprobieren.

An den Workshops von TinkerTecGirls erfahren 13-16 jährige Mädchen, wie ein 3D-Drucker funktioniert, und sie können ihr Interesse für Design und Musik ausleben und selber elektronische Klangerzeuger bauen.

Im Zweierteam bauen sie einen kleinen Synthesizer sowie eine Audio-Verstärker-Box und lernen dabei den Umgang mit Lötkolben, 3D-Drucker und anderen Maschinen. Sie entdecken, wie sie ihr selbstgebautes Instrument zum Klingen bringen, und sie erhalten im Workshop einen wertvollen Einblick in technische und gestalterische Berufe, was ihnen bei der Berufs- oder Studiumwahl hilfreich ist.

Der Workshop TinkerTecGirls@hslu ist seit 2013 ein erfolgreicher Bestandteil der YoungTech@hslu-Aktivitäten und findet mehrmals jährlich statt.

Die nächsten Daten sind: 9. August, 4. Oktober, 8. November.

TinkerTecGirls@HSLU