25. November 2022

Die Schweiz ist das attraktivste Land der Welt für junge Talente

Benoît Dubuis | édito du president

Bei all den Diskussionen rund um künstliche Intelligenz (KI) geht es oftmals vor allem um ihre Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt; die menschlichen Bedürfnisse, welche die Entwicklung der KI unterstützen würden, werden selten thematisiert. Aber auch in diesem Bereich – wie in allen Wirtschaftsbereichen – steht der Mensch weiterhin im Zentrum der Forschungs-, Entwicklungs- und Wachstumsdynamik.


20. November 2022

Mit Offenheit und Bewusstsein zu mehr Lebensqualität

Wer am 15. November abends das Kraftwerk in Zürich besuchte, kam in den Genuss von innovativen Produkten, die fast bis ausschliesslich auf Pflanzen basieren und so einen Beitrag zur umweltschonenden Produktion und Nachhaltigkeit leisten. Ab 16.00 Uhr servierten Start-ups, Unternehmen und Forscher:innen wie Agroscope (HybPiKäs - pdf), Berner Fachhochschule (Luya), New Roots, Alver und Nestlé ihre sorgfältig zubereiteten Häppchen mit viel Charme und Freude.


28. Oktober 2022

Swissmedic feiert 20-Jahr-Jubiläum – ein Anlass, einen Blick auf ihre Herausforderungen zu werfen

Benoît Dubuis | édito du president

Wir vergessen es allzu oft: Swissmedic stellt ihre Kompetenzen in den Dienst unseres Vertrauens in Heilmittel. Bei schönem Wetter ist sie der breiten Öffentlichkeit unbekannt, doch während der Pandemie wurde ihre Tätigkeit in den Medien stark beachtet, da sie für die Zulassung der neuen Impfstoffe zuständig war, auf welche die Bevölkerung wartete.


21. Oktober 2022

Der SATW-Jahreskongress lebt auf – save the date

Besonders in Zeiten, wenn die Welt von Überinformation bedroht scheint, aber auch von schleichender Desinformation, welche die Glaubwürdigkeit von Institutionen untergräbt, kann die SATW eine zentrale Rolle als Quelle neutraler, unabhängiger und umfassender Information spielen sowie als Schnittstelle für den Dialog zwischen Partnern aus Industrie, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Sie profitieren bereits von den verschiedenen unserer Forumsveranstaltungen. Bravo und danke!


21. Oktober 2022

Tage der Technik zu Elektromobilität

Beatrice Huber |

Ist Elektromobilität ein unterschätzter Baustein für die Energiewende? – so lautete das Thema der Hauptveranstaltung der Tage der Technik 2022. In Vorträgen und einer Panel-Diskussion wurde darüber gesprochen, was die Mobilität zur Energiewende beitragen kann.


06. Oktober 2022

Nachhaltige Entwicklung in der industriellen Wertschöpfungskette

In den 1990er Jahren, als ich für Ciba-Geigy arbeitete, war eines unserer Anliegen, die Umweltbelastung durch Synthesekatalysatoren zu verringern, selbst auf Kosten minimaler Produktionskosten. Ein wegweisender Schritt, der von einem frühen Bewusstsein und Engagement für die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens zeugt.


23. September 2022

Nachhaltigkeit in der pharmazeutischen Wertschöpfungskette

Nachhaltigkeit in der Pharmaindustrie hat das Interesse verschiedener Sektoren und Disziplinen geweckt, darunter Chemie, Biologie und Ingenieurwesen. In einem Beitrag aus dem Fachmagazin Chimia berichten SATW-Mitglied Hans-Peter Meyer und Marta Gehring von der Swiss Biotech Association über eine Podiumsdiskussion mit Vertreter:innen namhafter Akteure der Schweizer Pharmabranche anlässlich des Swiss Biotech Day Anfang Mai in Basel.


22. September 2022

Mobilität an einem Wendepunkt

Wir alle kennen die Filme, in denen Fahrzeuge einer unsichtbaren Ordnung folgen, die einen schnellen, effizienten und sicheren Verkehr diktiert. Dies sind keine Science-Fiction-Szenarien mehr. Eine Studie der SATW hat diese Thematik analysiert und aufgezeigt, wie die Schweiz diese autonomen Fahrzeuge integrieren könnte – und vor allem zeigt die Studie die unglaubliche Entwicklung der Automobilwelt, die es geschafft hat, die fortschrittlichsten Technologien zu integrieren und sie in den Dienst der Mobilität zu stellen.  


21. September 2022

Autonome Mobilität – Standortbestimmung und Ausblick

Christian Holzner | veranstaltung

Am 14. September trafen sich im Innovationspark Dübendorf gut 20 geladenen Akteur:innen aus dem Mobilitätsbereich, um über die im Frühjahr veröffentlichten SATW-Publikation «Autonomes Fahren: Ein Treiber zukünftiger Mobilität» und generell über autonome Mobilität zu diskutieren. Der Anlass bildete den festlichen Höhepunkt der bisher seit 4 Jahren laufenden Aktivitäten der SATW zum Thema und ermöglichte Ausblicke darauf, wie sich die autonome Mobilität grundsätzlich weiterentwickeln könnte und mit welchen Aspekten des autonomen Fahrens sich die SATW schwerpunktmässig auseinandersetzen möchte.


08. September 2022

Zentrale Rolle der Akademien in der Energieversorgungsdebatte

Wenn die Not am grössten ist, wird der Mangel am deutlichsten sichtbar. Dies zeigt sich insbesondere in der Energiedebatte. Die Akademien spielen in dieser Diskussion eine zentrale Rolle, um grundlegende Überlegungen anzustellen. Die SATW hat sich darum die Frage der Energieversorgung der Schweiz als eines ihrer Jahresthemen gesetzt und freut sich über die Beiträge ihrer Mitglieder, die uns ihre Überlegungen mitteilen.


07. September 2022

Sichere Versorgung der Schweiz mit Strom: Notwendiger Anpassungsbedarf

Wolfgang Kröger | energieversorgung

Nicht zuletzt der Ukrainekrieg und heraufbeschworene Entwicklungen in Energiebereich haben – bisher nur befürchtete – kurz- und längerfristige Gefahren für unsere Energieversorgung schonungslos zu Tage treten lassen. Die aktuelle Situation bezüglich Versorgungsleistungen und Nachfrage ist komplex und wird vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden Versorgungskrise und bestehender oder geplanter Notfallmassnahmen oft nur exemplarisch erfasst, zumindest so dargestellt. Unsere Energiestrategie samt ihr zugrundeliegender Annahmen scheint in Teilen überholt. Diese Ausarbeitung versucht, die gegenwärtige Situation umfassend zu beschreiben, und Empfehlungen zu machen, wie die Versorgungssicherheit kurzfristig, vor allem aber mittel- bis langfristig verbessert bzw. gesichert werden könnte.


05. September 2022

Das Mentoring-Programm Swiss TecLadies 2022 geht los!

Ester Elices |

Am letzten Samstag ist an der EPFL der Startschuss für das Swiss TecLadies Mentoring-Programm der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften SATW mit rund 200 Personen gefallen. Mentees, Mentorinnen und Partnerunternehmen trafen sich zum ersten Mal an diesem Anlass, der von einer freundschaftlichen und fröhlichen Atmosphäre geprägt war und wo Begegnungen und der Austausch im Vordergrund standen.


01. September 2022

Unser wichtigstes Gut

Der grösste Wert eines Unternehmens und dennoch der einzige Vermögenswert, der nicht in der Bilanz eines Unternehmens auftaucht, sind seine Mitarbeiter:innen. Die Suche nach qualifiziertem Personal stellt gerade für Technologieunternehmen eine echte Herausforderung dar. Hier kommt das Programm SwissTecLadies, das wir seit 2018 Jahren durchführen, voll zum Tragen. Das Programm entspricht der Positionierung der SATW als Bindeglied zwischen der Bildung, industriellen Akteuren und der Gesellschaft.


08. August 2022

Wann werden automatisierte Fahrzeuge verfügbar sein?

Automatisiertes Fahren bezieht sich nicht nur auf vollautomatisierte Fahrzeuge, sondern schliesst auch alle Zwischenstufen der Entwicklung dahin ein. Diese Entwicklung wird durch das Stufenmodell der SAE beschrieben. Noch ist unklar, wann vollautomatisierte Fahrzeuge verfügbar sein werden. Klar ist jedoch, dass der Prozess massgeblich von technischen und politischen Rahmenbedingungen abhängt.


14. Juni 2022

Wandel im Verkehrssystem

Stefan Scheidegger | verkehrssystem

Die heutige Personen- und Gütermobilität in der Schweiz ist stark geprägt vom Strassenverkehr. Das Wachstum von Bevölkerung und Wirtschaft führt dazu, dass neue Konzepte entwickelt werden müssen, damit der zunehmende gesellschaftliche Bedarf nach Personen- und Gütermobilität auch in Zukunft effizient, kostengünstig und ökologisch ist und reibungslos funktioniert.


18. Mai 2022

Matchmaking-Event «3D Printing in der agro-food Industrie»

Nicole Wettstein |

Rund 30 Expertinnen und Experten kamen an der ETH Zürich zu einem Matchmaking-Event zusammen, um gemeinsam am Themenfeld «3D-Printing in der agro-food Industrie» zu arbeiten. Für die SATW ist der Workshop Teil der Initiative Food 4.0 und ergänzt den jährlichen Call for Projects durch eine zusätzliche Möglichkeit, innovative Projektideen zu finden.


10. Mai 2022

Für die SATW beginnt eine neue Ära

An der 41. Mitgliederversammlung der SATW vom 3. Mai 2022 gab es zahlreiche Gründe zum Feiern. Die Veranstaltung fand deshalb im attraktiven Zentrum Paul Klee in Bern statt. Nicht nur zelebrierte die Organisation ihr 40-jähriges Bestehen. Sie begrüsste in einem festlichen Akt die anwesenden Neumitglieder in ihrem Netzwerk. Der Höhepunkt des Anlasses erfolgte jedoch gegen Ende: Die Co-Präsidenten a.i. Peter Seitz und Christofer Hierold übergaben das Präsidium offiziell an ihren Nachfolger Benoît Dubuis.


09. März 2022

Wettbewerbe für den Schweizer Cybersecurity-Nachwuchs

Nicole Wettstein |

Die zunehmende Bedeutung des Themas Cybersecurity führt auch in der Schweiz zu einem steigenden Bedarf an Fachkräften in diesem Bereich. In verschiedenen Wettbewerben erhalten junge Talente die Möglichkeit, sich mit anderen zu messen und ihre Fähigkeiten im Themengebiet auszubauen. Die seit Jahren etablierte Swiss Hacking Challenge, an der sich Lernende und Lehrabgänger:innen beteiligen können, dient neu als Qualifikationstool für die Schweizermeisterschaft der ICTskills.


01. März 2022

Bioökonomie – welche Optionen hat die Schweiz?

In den Zeiten vor dem Automobil wurde für die Ernährung der Pferde eine ebenso grosse Agrarfläche benötigt wie für die der Menschen. Die Entsorgung des Pferdekots in Städten wie Paris oder London war eine grosse Herausforderung, und dies obwohl sich nur wohlhabende Leute ein Pferd leisten konnten. Heute verbrauchen wir fast 100 Millionen Barrel Öl pro Tag. Anstatt Pferdeäpfel bereitet uns klimaaktives CO2 Sorgen. Die ölbasierte Wirtschaft ist eine Sackgasse und ein Wandel zu einer biobasierten Wirtschaft ist seit 20 Jahren im Gespräch. Wie geht es jetzt weiter? Welche Optionen gibt es?


16. Dezember 2021

Wie erkläre ich meinem Kater, was Blockchain ist?

Wenn Sie beim kommenden Weihnachtsessen Ihren Eltern oder Grosseltern, Ihrem Bruder oder Onkel erklären müssen, was Blockchain oder das Internet der Dinge sind oder wenn Sie erläutern wollen, warum digitale Souveränität eben doch ein zentrales Thema der heutigen Zeit ist, dann helfen Ihnen womöglich die Erklärungen, die vier Studentinnen und Studenten in Zusammenarbeit mit der SATW entwickelt haben. 


22. November 2021

Von technologischen Stars und Hoffnungsträgern: Eine Geschichte in drei Kapiteln

Beim Anlass «Science after Noon» vom 12. November 2021, der auf Initiative der Akademien der Wissenschaften Schweiz a+ durchgeführt wurde, stand der Technology Outlook der SATW im Zentrum. Die Projektleiterin der Publikation diskutierte zusammen mit den Autorinnen und Autoren über die Bedeutung und das Zukunftspotenzial von disruptiven Technologien, die in der aktuellen Ausgabe vorgestellt werden.


26. Oktober 2021

TecDay an der Kantonsschule Wil: Technische Module statt Schulunterricht

Ester Elices |

Der 2. November 2021 stand ganz im Zeichen der Technik und Naturwissenschaften. Zusammen mit der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften SATW organisierte die Kantonsschule Wil einen TecDay. Dieser eröffnete den gut 550 Schülerinnen und Schülern einen praxisnahen Zugang zu technisch-naturwissenschaftlichen Themen und zeigte ihnen deren Bedeutung und Faszination auf.


25. Oktober 2021

Tage der Technik 2021 zu Food Engineering

Beatrice Huber | food

Mit Technik die Welt ernähren – so lautete der Titel der Hauptveranstaltung der Tage der Technik 2021. In Vorträgen und einer Panel-Diskussion wurde darüber gesprochen, wie sich die Weltbevölkerung heute und in Zukunft ausreichend und gesund ernähren kann und welche Herausforderungen bei der Entwicklung lebensmitteltechnischer Prozesse sowie bei der Verarbeitung und Verteilung von Lebensmitteln bestehen.


20. Oktober 2021

Nachhaltige Kreislaufwirtschaft Schweiz – Innovationsforum am SGES

Am diesjährigen Swiss Green Economy Symposium SGES in Winterthur organisierte die SATW als Wissenschaftspartnerin ein Innovationsforum zum Thema «Kreislaufwirtschaft Schweiz: Wie werden wir besser?». Das sehr gut besuchte Forum beleuchtete in verschiedenen Vorträgen und einer Paneldiskussion den aktuellen Stand und die Herausforderungen für die Kreislaufwirtschaft in der Schweiz.


01. Oktober 2021

Cyber-Souveränität durch Startups erhöhen

Gemeinsam mit Kickstart sowie der Swiss Cybersecurity Start-Up Map organisierte die SATW einen öffentlichen Event zum Thema Cybersouveränität, als Teil der im Jahr 2018 begonnenen Event-Serie im Cyber-Bereich. Der Fokus in diesem Jahr lag darin, wie Cybersecurity-Startups einen Beitrag zur Schweizer Cyber-Souveränität leisten können. Neben Korpskommandant Thomas Süssli, dem Chef der Armee, erlebten die Teilnehmenden Sandra Tobler (Co Founder and CEO, Futurae Technologies AG), Nicolas Mayencourt (CEO, Dreamlab Technologies AG), Henri Dubuis-Ferrière (Experte, Innosuisse) und weitere namhafte Persönlichkeiten aus dem Cybersecurity- und Startup-Umfeld live im Kraftwerk oder via Livestream.  


29. September 2021

Digital TecDay an der Kantonsschule Baden

Einen Tag lang in die Welt der Satelliten, Laser und Supercomputer eintauchen – Der 29. September 2021 stand ganz im Zeichen der Naturwissenschaften und Technik. Zusammen mit der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften SATW organisierte die Kantonsschule Baden einen TecDay für die zweiten Klassen. Dieser eröffnete den gut 350 Schülerinnen und Schülern einen praxisnahen Zugang zu technisch-naturwissenschaftlichen Themen und zeigt ihnen deren Bedeutung und Faszination auf.


15. September 2021

Die SATW an der Cyber-Landsgemeinde

Bereits zum neunten Mal fand am 16. September in Bern die Cyber-Landsgemeinde des Sicherheitsverbundes Schweiz statt. Über 100 Vertreterinnen und Vertreter von Kantonen, Bund und Privatwirtschaft nahmen die Einladung an und tauschten sich über aktuelle Umsetzungsprojekte im Bereich Cybersicherheit aus. Die SATW trug mit der Vorstellung der Cybersecurity Map durch Advisory Board Mitglied Martin Leuthold zum gelungenen Anlass bei.  


07. September 2021

Die Kläranlage als Goldgrube?

Die Anzahl Menschen, die weltweit jeden Tag zusätzlich mit Nahrung, Wasser oder Energie versorgt werden müssen, entspricht etwa der Einwohnerzahl der Stadt Genf. Viele Rohstoffe sind knapp und die Situation wird sich in Zukunft verschärfen. Wir haben über einige Engpässe im Zusammenhang mit der Biotechnologie bereits berichtet. Über einen Engpass, der in der breiten Öffentlichkeit noch nicht so bekannt ist, von der Tragweite her aber höchste Priorität haben müsste, möchten wir an dieser Stelle berichten. Die Rede ist von Phosphor.


10. Juni 2021

Vom Pottwal über die Chemie zur Biotechnologie

Viele Rohstoffe sind in den letzten Jahren knapp geworden. Die Corona-Pandemie hat einige dieser Engpässe deutlich verschärft. Auch die Aroma- und Duftstoffindustrie ist davon betroffen.  Die Bedenken der Kundinnen und Kunden in Bezug auf chemische Inhalte respektive die Nachfrage nach nachhaltigen Produkten stellt die Aroma- und Duftstoffindustrie vor besondere Herausforderungen.


07. Juni 2021

Swiss TecLadies: Die zweite Durchführung ist beendet

Ester Elices |

89 Mädchen aus der Deutsch- und Westschweiz haben in den letzten zehn Monaten das Förderprogramm Swiss TecLadies der SATW erfolgreich absolviert. Trotz der aussergewöhnlichen Situation konnten sie aus rund 40 Workshops und Webinaren ihr persönliches «Technik-Menu» auswählen und wurden von einer Mentorin während der gesamten Zeit persönlich begleitet


02. Juni 2021

Nationales «Netzwerk Digitale Selbstbestimmung» lanciert

Am 11. Mai 2021 war es so weit. Das nationale «Netzwerk Digitale Selbstbestimmung» wurde im Rahmen eines virtuellen Events offiziell lanciert. Die vier Gründungsorganisationen – die Direktion für Völkerrecht des EDA, das Bundesamt für Kommunikation, die Swiss Data Alliance und die SATW – präsentierten den Sinn und Zweck des Netzwerks und stellten einen ersten Kontakt mit der Community her.


18. Mai 2021

Digital TecDay an der Kantonsschule Uster

Der 18. Mai 2021 stand ganz im Zeichen der Naturwissenschaften und Technik. Zusammen mit der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften SATW organisierte die Kantonsschule Uster den vierten Digitalen TecDay. Dieser eröffnete den gut 700 Schülerinnen und Schülern einen praxisnahen Zugang zu technisch-naturwissenschaftlichen Themen und zeigte ihnen deren Bedeutung und Faszination auf.

 


05. Mai 2021

Sitem-insel School: reshaping blended learning

Mit einem rasant wachsenden Blended-Learning-Portfolio entwickelt sich die sitem-insel School entlang ihrer studentischer Bedürfnisse weiter. Sie wird ihrer Mission - wissenschaftliche Erkenntnisse in klinische Anwendungen zu überführen - klar gerecht.

Wir finden heraus, wie die Schule den Herausforderungen begegnete, die COVID-19 in das Bildungssystem einbrachte, und wie sie Blended-Learning-Programme, ihre Forschungs- und Start-up-Aktivitäten entwickelte.

Dies ist ein Gast-Beitrag.


21. April 2021

Plastik-Überschuss und Plastik-Mangel: Mögliche Wege aus der Krise

Der weltweite Plastikbestand kennt zwei Extreme und hat in beiden Fällen dramatische Auswirkungen. Auf der einen Seite kennen wir das Zuviel an Plastik und erinnern uns an die Bilder von Gewässern, die mit Plastikmüll verschmutzt sind. Auf der anderen Seite ist die Produktion von Covid-19-Impfstoffen wegen einem Mangel an Plastik gefährdet.


15. April 2021

Für die Förderung von Frauen in den MINT-Disziplinen, schliessen wir uns zusammen!

Edith Schnapper | nachwuchsförderung

Warum interessieren sich so wenig junge Mädchen in der Schweiz für die MINT-Disziplinen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften)? Von 15,9% Frauen in der ICT im Jahr 2010 haben wir in zehn Jahren nur zwei kleine Prozent hinzugewonnen, um 2020 kaum 18% zu erreichen. Nun sagen Sie vielleicht: Na und? Wenn Mädchen und Jungs verschiedene Interessen haben, wo ist das Problem?


27. März 2021

Digital TecDay an der Kantonsschule Menzingen

Am 25. März 2021 fand an der Kantonsschule Menzigen ein Digital TecDay statt, für die Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften SATW ist dieser bereits der dritte. Dieser eröffnete den rund 530 Schülerinnen und Schüler einen praxisnahen Zugang zu technisch-naturwissenschaftlichen Themen.

 


24. März 2021

Arzneimittelversorgung in der Schweiz - Neuigkeiten aus der Themenplattform «Technologien in der Präzisionsmedizin»

Daniel Gygax | biotechnologie

In der Schweiz mehren sich Stimmen, die die Abhängigkeit der Arzneimittelversorgung von globalen und unbeeinflussbaren Faktoren reduzieren wollen. Es sind oft die Dienstleistenden am Ende der Wertschöpfungskette, wie Ärztinnen und Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker und deren Verbände, die in Berichten und Stellungnahmen auf Lieferengpässe hinweisen.


19. März 2021

Digital TecDay – Ein Tag im Engadin im Zeichen der Technik

Ester Elices |

Zusammen mit der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften SATW führten die Academia Engiadina Samedan, das Lyceum Alpinum Zuoz und die Scoula da la Plaiv in Zuoz einen virtuellen TecDay durch. 61 Expertinnen und Expertenaus verschiedensten technischen Bereichen zeigten per Microsoft Teams spannende Einblick in ihr Tun.  


19. Januar 2021

Corona-Pandemie als Auslöser für Veränderungen in der pharmazeutisch-chemischen Industrie?

In der Schweiz, aber auch anderen westlichen Ländern gibt es seit über zehn Jahren regelmässig Phasen des Medikamentenmangels, da viele Medikamente oder deren Wirkstoffe und Zwischenprodukte fast nur noch in China oder anderen Billiglohnländern wie Indien hergestellt werden. Diese Engpässe wurden aber Anfang 2020 durch die Corona-Pandemie auch einem breiteren Publikum bewusst, weil der Warenfluss zwischen China und dem Rest der Welt empfindlich gestört war.


12. November 2020

Die Covid-19-App – ein Public Health Wearable?

«Wearables» wie Fitness- und Schlaftracker werden heute vor allem als Consumer-Produkte verwendet. «Medical Wearables» haben das Potenzial, Diagnostik und Überwachung auch in der Medizin grundsätzlich zu verändern, sofern es gelingt, diese in klinische Abläufe zu integrieren. Wird das Smartphone mit der Covid-19-App zu einem «Public Health Wearable»?


12. November 2020

Das Germaine-de-Staël-Programm: eine wertvolle Chance für französisch‑schweizerische Forschungspartnerschaften

Edith Schnapper |

Die letzte Evaluation, die von September bis Oktober bei Projektträgerinnen und -trägern des Förderprogramms Germaine de Staël aus den Jahren 2017 bis 2020 durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass dieses Mobilitätsstipendium entscheidend ist, um den Austausch zwischen schweizerischen und französischen Forschungsteams zu unterstützen.


06. November 2020

Mit Raumfahrttechnologie gegen die Covid-19-Pandemie

Jens Krauss | covid-19

Die Bewältigung der gegenwärtigen Covid-19-Pandemie ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. So ist das Schweizer Forschungszentrum CSEM Partner der europäischen Raumfahrtagentur. Gemeinsam mit dem Schweizer Start-up Vexatec AG und dem italienischen Spital Sacco in Mailand wird zur Überwachung von Covid-19-Patientinnen und -Patienten mit Astronauten erprobte Raumfahrttechnologie eingesetzt.


24. September 2020

Big Data, Big Business, Big Brother

Am 17. September 2020 fand - bedingt durch COVID-19 nach längerem Unterbruch - wieder mal ein TecToday statt. Die Expertinnen und Experten sprachen darüber, wie Daten den Arbeitsplatz verändern, und plädierten für einen emanzipierten Umgang mit Technologien.


10. September 2020

Technologie-Cluster als Ökosysteme: Input aus der Biologie

Daniel Gygax |

Stimmt die Analogie zwischen Ökosystemen und Technologie-Clustern? Ein Interview mit dem Wissenschaftsjournalisten Atlant Bieri, der sich in seinem Buch «Natur aus den Fugen?» mit invasiver Arten und damit auch mit Ökosystemen auseinandergesetzt hat.


08. September 2020

Zukunft Mobilität – was ist zu tun?

Am diesjährigen Swiss Green Economy Symposium veranstaltete die SATW ein Innovationsforum zum Thema «autonome Mobilität und Logistik». Dieses stiess auf grosses Interesse, auch wenn sich die Expertinnen und Experten einig waren, dass autonome Fahrzeuge keine Lösung für die gegenwärtigen Herausforderungen der Mobilität sind.


01. September 2020

«SATW - Industry Relations»

Anlässlich der Journées de Réflexion diskutieren Vorstand, Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats, Leiterinnen und Leiter von Themenplattformen sowie weitere Mitglieder und Mitarbeitende der SATW strategische und thematische Fragen. Dieses Jahr am 19. und 20. August.


01. Juli 2020

Sicherheit – im Luftraum und im Cyberspace

SATW |

Am Abend des 29. Juni hatte die CVP Stadt St. Gallen zu einer öffentlichen Veranstaltung «Sicherheitsstrategie der Zukunft» geladen. Neben Bundesrätin Viola Amherd stellte die SATW mit Nicole Wettstein eine Expertin im Bereich Cybersecurity.


25. Mai 2020

Swiss Hacking Challenge: Spielerischer Zugang zu Cybersecurity

Nicole Wettstein |

Der gemeinnützige Verein Swiss Cyber Storm engagiert sich seit vielen Jahren im Kampf gegen den Fachkräftemangel im Cybersecurity-Bereich. Die neulancierte Swiss Hacking Challenge, bei der nun auch Personen mit wenig Vorwissen ihre Kenntnisse in Cybersecurity erweitern können, ist seit einem halben Jahr online. Erste Erfahrungen fallen positiv aus.


08. Mai 2020

Diagnostik vor Ort gegen die Pandemie

Die so genannte Point-of-care-Diagnostik (POC-Diagnostik) will die Diagnostik näher an den Ort bringen, wo sie gefragt ist. Die Ausführenden sind die Patientinnen und Patienten selbst oder eine Fachperson in einer Hausarztpraxis, der Spitex oder in der Apotheke. Zudem können POC-Tests in digitale Plattformen, also mHealth-Plattformen, integriert werden. Covid-19 zeigt, wie sinnvoll dies ist.


27. März 2020

Cybersecurity im Homeoffice

Nicole Wettstein | covid-19 | cybersecurity

Seit gut 10 Tagen ist Homeoffice für einen grossen Teil der Schweizer Arbeitnehmenden die neue Normalität. Praktisch über Nacht hat sich der Arbeitsort vom Geschäft in die eigenen vier Wände verlagert. Wie kann man Cyberkriminelle auch im Homeoffice in Schach halten?


27. März 2020

Nachvollziehbare Datenqualität: Wichtige Kriterien für die Wiederverwendung von Forschungsdaten

Manuel Kugler | projekte

Der offene Zugang zu Forschungsdaten verspricht die schnellere Generierung neuer Erkenntnisse. Eine nachvollziehbare Qualität der Daten ist dabei zentrale Voraussetzung für deren Nutzung über den ursprünglichen Verwendungszweck hinaus. Die SATW befragte im Auftrag von SWITCH Expertinnen und Experten in der Schweiz, welche Aspekte und Massnahmen dafür besonders wichtig sind.


25. Februar 2020

Innovationskraft der Schweizer Industrie: Top oder flop?

Claudia Schärer | innovationskraft

2018 veröffentlichte die SATW ihre erste Studie zur Innovationskraft der Schweizer Industrie. Im Juni dieses Jahres wird die Aktualisierung präsentiert werden. Diese beinhaltet die Daten bis 2016 und bildet somit die Situation in Anschluss an den Frankenschock ab. Setzen sich die negativen Trends fort oder wurden sie gebrochen?


07. Februar 2020

Konferenz Fighting Fake Facts: Es geht um mehr als ein paar Klicks

Am 3. Februar fand in Basel die zweite Konferenz «F3–Fighting Fake Facts» statt. Dabei diskutierten Fachleute unterschiedlicher Disziplinen die zahlreichen Facetten der Problematik von Fake News und präsentierten Massnahmen, wie solche erfolgreich zu bekämpfen sind. Hier die Zusammenfassung des Vormittags.


07. Februar 2020

Konferenz Fighting Fake Facts: Fördern Algorithmen Desinformation?

Am 3. Februar fand in Basel die zweite Konferenz «F3–Fighting Fake Facts» statt. Dabei diskutierten Fachleute unterschiedlicher Disziplinen die zahlreichen Facetten der Problematik von Fake News und präsentierten Massnahmen, wie solche erfolgreich zu bekämpfen sind. Hier die Zusammenfassung des Nachmittags.


17. Januar 2020

Lehrmittel zu Big Data

Beatrice Huber | big data

Big Data ist ein komplexes Thema. Können wir es uns noch leisten, das nicht zu verstehen? Wohl eher nicht. Deshalb haben das NFP 75 «Big Data» und das Museum für Kommunikation ein Lehrmittel zu Big Data für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II entwickelt.


01. November 2019

Achtung, Technik, Los!

Achtung, Technik, Los! an der Schule Lindenbüel in Volketswil

Die SATW unterstützt mit der so genannten Fachförderung Projekte und Veranstaltungen ihrer Mitgliedsgesellschaft finanziell. In einer losen Serie porträtieren wir diese Aktivitäten. Für den aktuellen Beitrag besuchten wir die Wanderausstellung «Achtung Technik Los!» an der Sekundarschule Lindenbüel in Volketswil ZH.


25. Oktober 2019

Swiss Cyber Storm 2019: Embracing the Hackers

Nicole Wettstein | veranstaltung

Am 15. Oktober fand die diesjährige IT-Security-Fachkonferenz Swiss Cyber Storm statt. Knapp 400 Personen liessen sich im Kursaal Bern über die neusten Cybersecurity-Entwicklungen informieren und nutzten die Möglichkeit, sich mit nationalen und internationalen Top-Speakern zu unterhalten.


30. September 2019

Zu Gast an den ersten Cyber Security Days der HSR

Nicole Wettstein | veranstaltung

Am 18. und 19. September 2019 fanden an der Hochschule für Technik in Rapperswil die ersten Cyber Security Days statt. Das INS Institut für vernetzte Systeme und die Compass Security ermöglichten den Anlass. Die SATW war als Partnerin mit einem Informationsstand vor Ort.


26. September 2019

Tage der Technik im Zeichen von Green Engineering

Mit Technik gegen den Klimawandel – so der Titel der Hauptveranstaltung der Tage der Technik 2019. Technik alleine wird uns nicht retten, doch sie kann einen wichtigen Beitrag leisten. Dafür braucht es Innovationen sowie die richtigen Anreize und Rahmenbedingungen.


18. September 2019

Business Innovation Week: Mensch, Maschine, Megatrends

Die SATW ist Netzwerkpartner der Business Innovation Week, die vom 30. September bis 4. Oktober 2019 in Zürich-Oerlikon erstmals stattfindet. SATW-Generalsekretär Rolf Hügli ist Podiumsgast am 2. Oktober, wenn «Technology» Schwerpunktthema ist.


06. September 2019

TO on Tour: Nächster Stopp Baar

Anlässlich des Digitaltags 2019 stellte die SATW den Technology Outlook 2019 im Raiffeisen Unternehmenszentrum in Baar vor. Das Publikum zeigte sich sehr interessiert.


05. September 2019

Technologie-Cluster brauchen Kultur der Zusammenarbeit

Der Begriff «Ökosystem» wird heute in Tageszeitungen, Blogs oder Talkshows oft im Zusammenhang mit Wohlstand und Innovation gebraucht. Dabei wird der Begriff auch auf Technologie-Cluster angewendet. Doch stimmt diese Analogie? Und ergeben sich dadurch Anregungen, wie sich die Rahmenbedingungen für solche Technologie-Cluster optimieren lassen?


06. August 2019

SATW ist Netzwerkpartner der Business Innovation Week

Unter dem Motto «Zukunft gestalten» findet vom 30. September bis 4. Oktober 2019 die Business Innovation Week Switzerland in Zürich-Oerlikon statt. Die SATW ist Netzwerkpartner am 2. Oktober, wenn «Technology» ein Schwerpunktthema des Programms ist.


03. Juli 2019

Technology Outlook 2019: Erste Präsentation vor Unternehmern

Am 25. Juni stellte die SATW ihren Technology Outlook 2019 in Brugg vor. Anlass war der zweite Innovation Talk des «Netzwerk Aargau innovativ». Die Autoren Prof. Roland Siegwart (ETH) sowie Max Erick Busse-Grawitz (Maxon) sprachen über Drohnen respektive kollaborative Robotik.


12. Juni 2019

Technology Outlook 2019: Bedeutung der Technologien für die Schweiz

Ein Grundauftrag der SATW ist die Früherkennung neuer, möglicherweise disruptiver Technologien, die für die Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft in den kommenden drei bis fünf Jahren von Bedeutung sein werden. Dazu erstellt die SATW alle zwei Jahre einen öffentlichen Früherkennungsbericht, der diese Technologien präsentiert und deren Bedeutung bewertet. Die dritte Ausgabe dieses Technology Outlooks wartet mit etlichen Neuerungen auf.


11. Juni 2019

Building-Award 2019

Beatrice Huber | fachförderung

Die SATW unterstützt mit der so genannten Fachförderung Projekte und Veranstaltungen ihrer Mitgliedsgesellschaft finanziell. In einer losen Serie porträtieren wir diese Aktivitäten. Für den aktuellen Beitrag besuchten wir den Building-Award 2019 am 6. Juni im KKL Luzern.


28. Mai 2019

GIS für Girls

Am 22. Mai fand ein Swiss TecLadies-Workshop bei Esri in Zürich statt. Neun Mentees bekamen dabei einen Einblick in die Welt der Geodaten und durften diese anschliessend selbst entdecken.


23. Mai 2019

2019 ALLEA Scientific Symposium: The afternoon

Beatrice Huber | event | members

ALLEA, the European Federation of Academies of Sciences and Humanities, celebrated its 25th anniversary in Bern. On 9 May it was time for a scientific symposium about “Science and Society in Present-day Europe”, hosted and co-organised by the Swiss Academies of Arts and Sciences.


23. Mai 2019

2019 ALLEA Scientific Symposium: The morning

Beatrice Huber | event | members

ALLEA, the European Federation of Academies of Sciences and Humanities, celebrated its 25th anniversary in Bern. On 9 May it was time for a scientific symposium about “Science and Society in Present-day Europe”, hosted and co-organised by the Swiss Academies of Arts and Sciences.


23. April 2019

«Vision Zero» ist Illusion

Claudia Schärer | veranstaltung

Am 11. April 2019 diskutierten Expertinnen und Experten Sicherheits- und Risikoaspekte hochautomatisierter Fahrzeuge. Grundlage bildeten 15 Kurzreferate aus der Perspektive von akademischer Forschung, Industrie, Juristen und Behörden. Nach intensiven Diskussionen war sich die Runde einig: «Vision Zero» – also unfallfreie Mobilität – bleibt eine Illusion und autonome Fahrzeuge im Individualverkehr werden das Strassenbild nicht vor 2060 dominieren.


15. April 2019

Kickstart 2019 lanciert – neu mit Cybersecurity

Das Schweizer Innovationsförderprogramm Kickstart sucht vielversprechende Jungunternehmen. In Zusammenarbeit mit der SATW und weiteren Partnern haben neu auch Start-ups im Bereich Cybersecurity die Möglichkeit, sich für eine Teilnahme am Programm zu bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis 31. Mai.


05. April 2019

Workshop «Zukunftsgestaltung II»

Im Rahmen des Mentoring-Programms von Swiss TecLadies fand am 27. März der Workshop «Zukunftsgestaltung II» statt. Organisiert wurde er in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Gleichstellung von Mann und Frau des Kantons Zürich. Mit diesen Workshops sollen Mädchen ermächtigt werden, ihre Zukunft selbstbewusst zu gestalten und ihre Stärken hervorzuheben.


14. März 2019

Technik- und Informatikwochen

Die SATW unterstützt mit der so genannten Fachförderung Projekte und Veranstaltungen ihrer Mitgliedsgesellschaft finanziell. In einer losen Serie porträtieren wir diese Aktivitäten. Der Start machen die Technik- und Informatikwochen von IngCH. Dazu besuchten wir das Gymnasium Friedberg in Gossau SG.


13. Februar 2019

Öffentliche Konferenz «Fighting Fake Facts»: Der Vormittag

Am 4. Februar fand in Basel die Konferenz «F3 – Fighting Fake Facts» statt. Expertinnen und Experten aus mehreren Disziplinen schilderten ihre Sicht und nannten Vorschläge, wie Fake Facts beizukommen sei. Klar ist: Die Situation hierzulande ist weniger prekär als beispielsweise in den USA. Hier die Zusammenfassung des Vormittags.


13. Februar 2019

Öffentliche Konferenz «Fighting Fake Facts»: Der Nachmittag

Am 4. Februar fand in Basel die Konferenz «F3 – Fighting Fake Facts» statt. Expertinnen und Experten aus mehreren Disziplinen schilderten ihre Sicht und nannten Vorschläge, wie Fake Facts beizukommen sei. Klar ist: Die Situation hierzulande ist weniger prekär als beispielsweise in den USA. Hier die Zusammenfassung des Nachmittags.


28. Januar 2019

Hochrangige chinesische Delegation zu Gast

Am Freitag, 25. Januar, besuchte eine hochrangige chinesische Delegation die SATW. Das Treffen diente dem Gedankenaustausch und zur Bekräftigung der freundschaftlichen Beziehungen, welche die SATW mit ihrer Schwesterakademie in China pflegt.


30. November 2018

Innovationskraft der Schweizer Industrie fördern

Eine Studie der SATW legt den Schluss nahe, dass viele Schweizer KMU an Innovationskraft verlieren. Eine beunruhigende Entwicklung für unser Land mit seiner grossen Industrietradition. Was lässt sich dagegen unternehmen? Bernhard Braunecker, Vizepräsident der Schweizerischen Physikalischen Gesellschaft und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der SATW, gibt eine Antwort.


22. November 2018

Neues Fahrzeugkonzept für urbane Mobilität

Autonomes Fahren

Das Institut für Virtuelle Produktion an der ETH Zürich hat zusammen mit der Fachrichtung Industrial Design der ZHdK ein innovatives Fahrzeugkonzept für Städte entwickelt. Das Resultat überzeugt nicht nur technisch, sondern auch ästhetisch. Die SATW hat die Entwicklung des Konzepts finanziell gefördert.


09. November 2018

SATW-Studie in Fachjournal Energy & Environmental Sciences publiziert

Forschende der ETH Zürich haben im Auftrag der SATW die Gesamtenergiebilanz der wichtigsten Formen der Stromproduktion in der Schweiz analysiert. Die Studie, in der dies erstmals nach einheitlicher Methodik getan wurde, ist im April erschienen. Nun folgt ein Artikel mit globalen Daten in einem renommierten wissenschaftlichen Journal.


08. November 2018

CRISPR/Cas: Für Bastler ungeeignet

Eric Kübler | biotechnologie

In den letzten Jahren wurde die Technologie CRISPR/Cas populär, deren Name eher an einen Müesliriegel als an Gentechnologie erinnert. Bisweilen ist auch von der «Genschere» die Rede. Wie wird sie angewendet, welche Chancen und Risiken ergeben sich? Der folgende Text gibt Auskunft.


08. Oktober 2018

Ausblick auf Swiss Cyber Storm 2018

Christian Folini | veranstaltung

Die diesjährige Konferenz Swiss Cyber Storm steht im Zeichen des Vertrauens. Verschiedene Referentinnen und Referenten werden am 30. Oktober im Kursaal in Bern das Thema aus ihrer Perspektive beleuchten. Warum Vertrauen so zentral ist, zeigt diese Vorschau.


03. Oktober 2018

Euro-CASE Conference 2018: The afternoon

After a short lunch break, the Euro-CASE conference 2018 continued as intensive as in the morning. At first, participants were able to choose between two different breakout sessions according to their interest.


18. September 2018

SATW-Film gewinnt Video-Wettbewerb

Ein Film, den Studierende der HTW Chur für die SATW produziert haben, gewinnt den Video-Wettbewerb des Zürcher Datenschützers. Herzliche Gratulation an Meret Kaufmann, Gion Hunziker, und Nicolas Zürcher.


18. September 2018

Vergleich mit dem Ausland

Am 21. August 2018 wurde die Studie «Innovationskraft der Schweizer Industrie 1997–2014: Neu bewertet» offiziell lanciert. Als Blog-Serie präsentierten wir die wichtigsten Resultate der Studie im Detail. Der fünfte und letzte Teil der Serie zeigt den Vergleich mit dem Ausland anhand des neuen Indikators SKII.


11. September 2018

Portfolio-Darstellung

Am 21. August 2018 wurde die Studie «Innovationskraft der Schweizer Industrie 1997–2014: Neu bewertet» offiziell lanciert. Als Blog-Serie präsentierten wir die wichtigsten Resultate der Studie im Detail. Der vierte Teil der Serie zeigt eine Portfolio-Darstellung


31. August 2018

Die Schweiz ist ein Industrieland

Am 21. August 2018 wurde die Studie «Innovationskraft der Schweizer Industrie 1997–2014: Neu bewertet» offiziell lanciert. Als Blog-Serie präsentierten wir die wichtigsten Resultate der Studie im Detail. Erster Teil ist die Einleitung mit der Antwort auf die Frage, warum die SATW diese Studie gemacht hat.


24. August 2018

Wie innovativ ist die Schweiz wirklich?

Beatrice Huber | innovationskraft

Am 21. August 2018 wurde die Studie «Innovationskraft der Schweizer Industrie 1997–2014: Neu bewertet» offiziell lanciert. Ab 18:00 Uhr präsentierten die drei Autoren an einer Vernissage für SATW-Mitglieder die Resultate der Studie im Detail und stellten sich kritischen Fragen.


08. August 2018

Studentenfilm zum TecToday «Man vs Machine»

 

Studierende der HTW Chur haben ein Video für den «TecToday: Man vs Machine - Battle of Brains» produziert. Wir bedanken uns herzlich bei Ronja Bathelt, Nathan Beer und Dominique Oesch für die tolle Arbeit.


20. Juli 2018

Roboter auf der Rigi

Was hat Künstliche Intelligenz auf dem Berg verloren? Die SATW unterstützte ein Projekt von Prof. Jana Koehler der Hochschule Luzern, die zusammen mit der Rigi Bahnen AG den Einsatz von Robotern im Tourismus testet.


18. Mai 2018

Studierende in Fahrt

Beatrice Huber | fachförderung

Am 14. Mai präsentierte das AMZ Racing Team die neusten Fahrzeuge. Die SATW unterstützt das Team aus Studierenden der ETH Zürich und der Hochschule Luzern im Rahmen der Fachförderung.


26. März 2018

Macht Big Data die Medizin besser?

Am 21. März fand in Zürich ein Seminar über Nutzen und Herausforderungen von personalisierter Gesundheit und Big Data statt. Begriffe wie «Sicherheit» und «Vertrauen» standen dabei im Zentrum.


08. März 2018

SATW ruft Cybersecurity-Beirat ins Leben

Die Bedeutung des Themas Cybersecurity für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft kann nicht überschätzt werden. Die SATW hat einen Cybersecurity-Beirat ins Leben gerufen, um passende Antworten auf die drängenden Fragen in diesem Bereich zu finden. Am 8. März hat das Gremium erstmals getagt.


24. Januar 2018

Erfolgreiche TecNight in Sarnen

Ein- bis zweimal jährlich veranstaltet die SATW eine TecNight. Der Andrang an der Kantonsschule Obwalden war gross. Er zeigt, dass sich nicht nur Kantonsschülerinnen und -schüler für technische Themen interessieren, sondern auch die breite Öffentlichkeit.


14. Dezember 2017

4. SATW Fachveranstaltung Cybersecurity

Claude Naville | veranstaltung

Die SATW lud am 30. November 2017 zur «4. Fachveranstaltung Cybersecurity: Industrielle Kontrollsysteme in kritischen Infrastrukturen» ein. Am gleichen Abend wurde auch der Bericht «Industrielle Kontrollsysteme sicherer machen» publiziert.


30. November 2017

Studentische Innovation fördern

Wie können Innovationen und Unternehmertum an Schweizer Hochschulen gefördert werden? Das war die zentrale Frage eines Workshops der Associaton for Student Innovation, den die SATW unterstützt hat.


28. August 2017

Als Mentorin junge Talente fördern

Die SATW startet Anfang 2018 das Programm «Swiss TecLadies». Damit werden junge Mädchen in ihrem Interesse für Technik bestärkt und für eine technische Laufbahn begeistert. Unterstützt werden die Mädchen dabei von engagierten Frauen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Werden auch Sie eine Mentorin!


20. August 2017

SATW-Milizprojekte: Evaluation gestartet

Nicole Wettstein | projekte

Die diesjährige Frist zur Einreichung von Milizprojekten ist abgeschlossen. Sechs Projekte wurden eingereicht und werden bis Ende Oktober vom Projektausschuss evaluiert. Bewilligte Projekte werden ab November umgesetzt.


21. Juni 2017

SATW-Mitglieder diskutieren über Ethik und Big Data

Am 14. Juni 2017 hat die SATW ihren Mitgliedern die Studie zu ethischen Herausforderungen von Big Data vorgestellt. Nach einer spannenden Präsentation von Prof. Christian Hauser wurde lebhaft diskutiert. Was überwiegt: die Chancen oder die Gefahren von Big Data?


15. Juni 2017

Gefahren im Internet: Junge sensibilisieren Junge

Im Rahmen ihrer Semesterarbeit haben Studierende der HTW Chur kreative und informative Videos zu technischen Themen produziert, unter anderem zu den Gefahren im Netz. Die Auftraggeber Swissmem und SATW sind mit den Resultaten sehr zufrieden. Die Videos werden in den nächsten Wochen und Monaten für vielseitige Zwecke verwendet.