Filtered by tag covid-19 Reset filter

21. April 2021

Plastik-Überschuss und Plastik-Mangel: Mögliche Wege aus der Krise

Der weltweite Plastikbestand kennt zwei Extreme und hat in beiden Fällen dramatische Auswirkungen. Auf der einen Seite kennen wir das Zuviel an Plastik und erinnern uns an die Bilder von Gewässern, die mit Plastikmüll verschmutzt sind. Auf der anderen Seite ist die Produktion von Covid-19-Impfstoffen wegen einem Mangel an Plastik gefährdet.


19. Januar 2021

Corona-Pandemie als Auslöser für Veränderungen in der pharmazeutisch-chemischen Industrie?

Hans-Peter Meyer | covid-19

In der Schweiz, aber auch anderen westlichen Ländern gibt es seit über zehn Jahren regelmässig Phasen des Medikamentenmangels, da viele Medikamente oder deren Wirkstoffe und Zwischenprodukte fast nur noch in China oder anderen Billiglohnländern wie Indien hergestellt werden. Diese Engpässe wurden aber Anfang 2020 durch die Corona-Pandemie auch einem breiteren Publikum bewusst, weil der Warenfluss zwischen China und dem Rest der Welt empfindlich gestört war.


12. November 2020

Die Covid-19-App – ein Public Health Wearable?

«Wearables» wie Fitness- und Schlaftracker werden heute vor allem als Consumer-Produkte verwendet. «Medical Wearables» haben das Potenzial, Diagnostik und Überwachung auch in der Medizin grundsätzlich zu verändern, sofern es gelingt, diese in klinische Abläufe zu integrieren. Wird das Smartphone mit der Covid-19-App zu einem «Public Health Wearable»?


06. November 2020

Mit Raumfahrttechnologie gegen die Covid-19-Pandemie

Jens Krauss | covid-19

Die Bewältigung der gegenwärtigen Covid-19-Pandemie ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. So ist das Schweizer Forschungszentrum CSEM Partner der europäischen Raumfahrtagentur. Gemeinsam mit dem Schweizer Start-up Vexatec AG und dem italienischen Spital Sacco in Mailand wird zur Überwachung von Covid-19-Patientinnen und -Patienten mit Astronauten erprobte Raumfahrttechnologie eingesetzt.


24. September 2020

Big Data, Big Business, Big Brother

Adrian Sulzer | covid-19

Am 17. September 2020 fand - bedingt durch COVID-19 nach längerem Unterbruch - wieder mal ein TecToday statt. Die Expertinnen und Experten sprachen darüber, wie Daten den Arbeitsplatz verändern, und plädierten für einen emanzipierten Umgang mit Technologien.


08. Mai 2020

Diagnostik vor Ort gegen die Pandemie

Die so genannte Point-of-care-Diagnostik (POC-Diagnostik) will die Diagnostik näher an den Ort bringen, wo sie gefragt ist. Die Ausführenden sind die Patientinnen und Patienten selbst oder eine Fachperson in einer Hausarztpraxis, der Spitex oder in der Apotheke. Zudem können POC-Tests in digitale Plattformen, also mHealth-Plattformen, integriert werden. Covid-19 zeigt, wie sinnvoll dies ist.


27. März 2020

Cybersecurity im Homeoffice

Nicole Wettstein | covid-19 | cybersecurity

Seit gut 10 Tagen ist Homeoffice für einen grossen Teil der Schweizer Arbeitnehmenden die neue Normalität. Praktisch über Nacht hat sich der Arbeitsort vom Geschäft in die eigenen vier Wände verlagert. Wie kann man Cyberkriminelle auch im Homeoffice in Schach halten?