Filtered by category Digitalisierung Reset filter

08. Mai 2020

Diagnostik vor Ort gegen die Pandemie

Die so genannte Point-of-care-Diagnostik (POC-Diagnostik) will die Diagnostik näher an den Ort bringen, wo sie gefragt ist. Die Ausführenden sind die Patientinnen und Patienten selbst oder eine Fachperson in einer Hausarztpraxis, der Spitex oder in der Apotheke. Zudem können POC-Tests in digitale Plattformen, also mHealth-Plattformen, integriert werden. Covid-19 zeigt, wie sinnvoll dies ist.


27. März 2020

Nachvollziehbare Datenqualität: Wichtige Kriterien für die Wiederverwendung von Forschungsdaten

Manuel Kugler | projekte

Der offene Zugang zu Forschungsdaten verspricht die schnellere Generierung neuer Erkenntnisse. Eine nachvollziehbare Qualität der Daten ist dabei zentrale Voraussetzung für deren Nutzung über den ursprünglichen Verwendungszweck hinaus. Die SATW befragte im Auftrag von SWITCH Expertinnen und Experten in der Schweiz, welche Aspekte und Massnahmen dafür besonders wichtig sind.


17. Januar 2020

Lehrmittel zu Big Data

Beatrice Huber | big data

Big Data ist ein komplexes Thema. Können wir es uns noch leisten, das nicht zu verstehen? Wohl eher nicht. Deshalb haben das NFP 75 «Big Data» und das Museum für Kommunikation ein Lehrmittel zu Big Data für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II entwickelt.


23. Mai 2019

2019 ALLEA Scientific Symposium: The afternoon

Beatrice Huber | event | members

ALLEA, the European Federation of Academies of Sciences and Humanities, celebrated its 25th anniversary in Bern. On 9 May it was time for a scientific symposium about “Science and Society in Present-day Europe”, hosted and co-organised by the Swiss Academies of Arts and Sciences.


23. Mai 2019

2019 ALLEA Scientific Symposium: The morning

Beatrice Huber | event | members

ALLEA, the European Federation of Academies of Sciences and Humanities, celebrated its 25th anniversary in Bern. On 9 May it was time for a scientific symposium about “Science and Society in Present-day Europe”, hosted and co-organised by the Swiss Academies of Arts and Sciences.


23. April 2019

«Vision Zero» ist Illusion

Claudia Schärer | veranstaltung

Am 11. April 2019 diskutierten Expertinnen und Experten Sicherheits- und Risikoaspekte hochautomatisierter Fahrzeuge. Grundlage bildeten 15 Kurzreferate aus der Perspektive von akademischer Forschung, Industrie, Juristen und Behörden. Nach intensiven Diskussionen war sich die Runde einig: «Vision Zero» – also unfallfreie Mobilität – bleibt eine Illusion und autonome Fahrzeuge im Individualverkehr werden das Strassenbild nicht vor 2060 dominieren.


18. September 2018

SATW-Film gewinnt Video-Wettbewerb

Adrian Sulzer | video

Ein Film, den Studierende der HTW Chur für die SATW produziert haben, gewinnt den Video-Wettbewerb des Zürcher Datenschützers. Herzliche Gratulation an Meret Kaufmann, Gion Hunziker, und Nicolas Zürcher.


20. Juli 2018

Roboter auf der Rigi

Was hat Künstliche Intelligenz auf dem Berg verloren? Die SATW unterstützte ein Projekt von Prof. Jana Koehler der Hochschule Luzern, die zusammen mit der Rigi Bahnen AG den Einsatz von Robotern im Tourismus testet.