Die SATW

Die SATW entwickelt Handlungsempfehlungen zu technischen Themen, die für die Schweiz als Lebensraum sowie als Werk- und Forschungsplatz von hoher Bedeutung sind. Sie fördert auch das Technikinteresse und -verständnis in der Bevölkerung, insbesondere bei Jugendlichen. Als eine vom Bund anerkannte Institution vereinigt die SATW ein grosses Netzwerk von Fachleuten und Fachgesellschaften. Sie ist politisch unabhängig und nicht kommerziell.

Mitglieder und Mitgliedsgesellschaften
Die SATW zählt rund 338 Einzelmitglieder sowie 52 Mitgliedsgesellschaften. Einzelmitglieder sind herausragende Persönlichkeiten aus Bildung, Forschung, Wirtschaft und Politik. Sie werden auf Lebenszeit ernannt. Schweizer Fachgesellschaften im Dienst der technischen Wissenschaften können sich um Mitgliedschaft bei der SATW bewerben. Mitgliedsgesellschaften bezahlen einen jährlichen Beitrag und können bei der SATW Mittel für Umsetzungsprojekte und Veranstaltungen beantragen (Fachförderung).

Vision
Die SATW wird anerkannt als die wesentliche Organisation für die Vermittlung unabhängiger, objektiver und gesamtheitlicher Informationen – als Grundlage für eine fundierte Meinungsbildung – über die Technik sowie als eine wirksame Institution für die Förderung der Technik und neuer Technologien in der Schweiz.

Mission

Früherkennung
Die SATW identifiziert industriell relevante technologische Entwicklungen und informiert Politik und Gesellschaft über deren Bedeutung und Konsequenzen.

Dialog mit der Bevölkerung
Die SATW fördert gezielt das Verständnis für Technik und nachhaltiges Handeln in Gesellschaft und Politik.

Vernetzung
Die SATW fördert die Zusammenarbeit von Industrie, Forschungs- und Bildungsinstitutionen und vernetzt führende Fachleute und Organisationen der technischen Wissenschaften, national und international.

Förderung der Technik
Die SATW fördert die technischen Wissenschaften und weist auf herausragende wissenschaftliche und technologische Leistungen hin.

Nachwuchsförderung
Die SATW fördert das Interesse für Technik und technische Berufe bei der Jugend und unterstützt Massnahmen zur Verbesserung des Unterrichts in Technik in Bildungsinstitutionen.

Unterstützung der Wirtschaft
Die SATW engagiert sich für die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in volkswirtschaftlich wertvolle Leistungen und leistet einen aktiven Beitrag bei der Förderung von Innovation und KMU.

Unabhängige Expertise und Beratung
Die SATW berät Politik, Industrie und Organisationen zu technologischen Fragestellungen und erarbeitet Studien von nationaler und internationaler Bedeutung.

Koordination
Die SATW übernimmt im technisch-wissenschaftlichen Bereich ausgewählte koordinierende Aufgaben zum Beispiel von Bund, Hochschulen und Verbänden.