4. SATW Fachveranstaltung Cybersecurity

Prof. Dr Bernhard M. Hämmerli, SATW

Bernhard Hämmerli führt in die Fachveranstaltung ein und moderiert den Anlass. Er gibt in seinem Inputreferat einen Einblick in die weltweite Entwicklung des Schadensausmasses von Cyber-Vorfällen. Zudem führt er ins ins Projekt «Sicherheit industrieller Kontrollsysteme in kritischen Infrastruktruen» ein.

Über Prof. Dr Bernhard M. Hämmerli

Prof. Dr Bernhard Hämmerli ist Experte im Bereich der Netzwerke, Informationssicherheit und dem Schutz kritischer Infrastrukturen. Er ist CEO Acris GmbH, Professor an der der Norwegian University of Science and Technology (NTNU) und Hochschule Luzern – Informatik. Ausserdem ist er Chair des Steering Committee der Critical Infrastructure Conference CRITIS, Vorstandsmitglied von den Cyber-Security Vereinen ISSS und Swiss Cyberstrom, Einzelmitglied der SATW und Mitglied von Stakeholder Groups der European Information Security Agency ENISA.


Daniel Rudin, MELANI

Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI hat als Auftrag, den Schutz kritischer Infrastrukturen der Schweiz vor Cyberangriffen. Industrielle Kontrollsysteme sind aber längst auch Begleiter unseres täglichen Lebens. Mit der verstärkten Digitalisierung, Industrie 4.0 und IoT wird die Abhängigkeit zu diesen Systemen weiter verstärkt. Im Vortrag wird neben aktuellen Bedrohungen auch ein Ausblick gewährt, mit was in Zukunft zu rechnen ist, und welche Massnahmen zwingend Notwendig sind.

Über Daniel Rudin

Daniel Rudin ist bei MELANI als Sektorbetreuer kritische Infrastrukturen tätig. Er hat langjährige Erfahrung im Bereich IKT-Sicherheit zB. als CISO, sowie als Softwareentwickler, zB. in den Bereichen Pharma, Industrie.

Präsentation: Lage ICS Cybersecurity Schweiz


Ivo Maritz, BKW

Nach der Beurteilung der Bedrohung zeigt Ivo Maritz auf, wie die BKW in den drei Dimensionen Awareness, Protection sowie Resilience & Reaction praktisch vorgeht, um sich für die Cyber Abwehr noch fitter zu machen und wie sie damit die Empfehlungen der SATW zu ICS pragmatisch umsetzt.

Über Ivo Maritz

Ivo Maritz ist Ingenieur ETHZ/IEEE. Er leitet seit über 30 Jahren ICT-Organisationen in der Pharma-, der Telecom- und der Maschinen-Industrie. Von 2014-2016 leitete er die ICT der BKW und seit dem 2017 ist deren Leiter Cyber Security.

Präsentation: Cybersecurity-Programm der BKW


«A2 Swiss Industry Controller - Security by Design in Praxis»

Dr. Josef Sedlecek gibt einen Einblick in das A2 System, das aufgrund jahrelanger Erfahrung im industriellen Umfeld und einer engen Zusammenarbeit mit der ETHZ entstanden ist. Es bietet grundlegende systemische Vorteile in Bezug auf die Sicherheit und Zuverlässigkeit. Das Praxisbeispiel nimmt vor allem auf folgende Empfehlungen der SATW Bezug: Security by Design, Neue Funktionalitäten analysieren sowie Robustheit und Resilienz stärken.

Über  Dr. Josef Sedlacek

Dr. Josef Sedlacek (dipl. Phys. ETH, Dr. sc. nat. ETH) ist seit 1978 in der Industrie tätig. Seit 1980 ist er Inhaber der Firma Radiar, welche industrielle Regler und Steuerungen entwickelt und produziert.

Präsentation: A2 Security by Design


Dr Klaus Theuerkauf, ifak e.V. Magdeburg

Die europäischen Forschungsaktivitäten im Bereich ICS durch unternehmens- und länderübergreifende Lageerfassung wird anhand des Projektes ECOSSIAN.eu gezeigt. Zusätzlich zum Stnd Forschung ICS werden Trends in der technologischen Entwicklung aus dem Industrie 4.0 Umfeld aufgezeigt und Stand der Forschungsarbeiten zur Erhöhung der Resilienz der entsprechenden Systeme aufgezeigt. Ein Aufruf vertiefte Sicherheitsfähigkeiten an Hochschulen auszubilden, damit auch die Forscher auf höherem Niveau arbeiten können, runden den Vortrag ab.

Über Dr Klaus Theuerkauf

Dr Klaus Theuerkauf (ECC-CEH, ISO27001 ISMS Auditor) befasst sich seit über einem Jahrzehnt beim Institut für Automation und Kommunikation e.V. Magdeburg (ifak) mit der Weiterentwicklung von industriellen Kommunikationssystemen. Als Themenfeldkoordinator ist er für die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur funktionalen und IKT-Sicherheit am ifak verantwortlich. Er ist Mitglied diverser Arbeitskreise zum Thema IT-Security im Industrie 4.0 Umfeld (Plattform Industrie 4.0, VDI/VDE-GMA, VDE-ITG).

Präsentation: ICS Sicherheitsforschung